Sammlung: Hannes Bergdoll


Hannes Bergdoll


Ein irres Tempo, was Hannes vorlegt. Keine klassische Winzerfamilie, und trotzdem wollte er seinen eigenen Wingert. Also erstmal raus zu Top-Adressen, von denen es in der Pfalz zum Glück nur so wimmelt, Philipp Kuhn etwa oder Boris Kranz. Dann rein ins kalte Wasser, 13 Hektar sind es inzwischen. Von Beginn an ohne Chemie, biozertifiziert seit 2019, Antrag bei Demeter ist auch schon raus.

Stilistisch macht er sein eigenes Ding. Der Spätburgunder wird unfiltriert abgefüllt und hat eine super Frische, ohne auch nur einen Hauch unreif zu wirken. Die Scheurebe macht er wieder sexy - als Gutswein mit schöner Frucht, gepaart mit Salzigkeit und als Natural mit ordentlich Bums. Das alles konnte man auch im November 2019 bei Weinmoral & Friends probieren, als er mit Freundin Hannah in Berlin war.

2 Produkte